Suche
Close this search box.

Vegane Ramen mit SoyJerky & Sriracha

Vegane Ramen mit SoyJerky & Sriracha

Teile dieses Rezept gerne mit deinen Mitmenschen:

Vegane Ramen, wie wir sie lieben <3

>> Einfache Zutaten für ein einfaches, veganes Ramen Gericht <<

Dieses vegane Ramen Rezept ist eines unserer absoluten Lieblinge – eine Kombination aus würzigen, süßlichen und scharfen Komponenten, die durch den frischen Frühlingslauch abgerundet werden – herrlich!

Durch die Schärfe von Sriracha und die heiße Suppe ist dieses Gericht ideal für kalte Tage. Und… Ich liebe es, wenn noch etwas leicht Süßliches mit dabei ist – in diesem Fall sind es vegane Dörrstreifen auf Sojabasis, welche eine feine Alternative für das bekannte Beef Jerky darstellt.

Anzeigen

Wissenswertes

Brauche ich spezielle Ramen Nudeln?

Für die vegane Ramensuppe kannst du auch statt den Ramen Nudeln *Udon, *Soba oder andere Nudeln verwenden.

Naturtofu - geht der auch mit Geschmack?

Der Naturtofu kannst du vor dem Zubreiten auch mit einer Mischung aus heller Sojasauce und süßer Chillisauce im Verhältniss 1:1 marinieren.

Nun zum Rezept:

>> fernöstlich, interessant, suppig, schärflich, hauch süßlich <<

Vegane Ramen mit SoyJerky & Sriracha

Vegane Ramen sind jetzt auch vermehrt im westlichen Raum zu finden und wir haben hierfür natürlich ein passendes und richtig leckeres Rezept entwickelt - speziell mit SoyJerky & Sriracha!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Abendessen, Hauptspeise, Mittagessen, Outdoorküche geeignet, Scharf
Küche Asiatisch, Fernöstlich
Portionen 2 Portionen
Serving: 300ml

Wir empfehlen dir folgendes Equipment:

Du benötigst folgende Zutaten:
  

Für die Brühe

Für die Einlagen

So funktioniert die Zubereitung:
 

  • Champignons und Knoblauch in Scheiben schneiden und zusammen in einem Topf mit Olivenöl anschmoren
  • Mit dem Wasser ablöschen
  • Den Tofu und den Spitzpaprika schneiden und anrösten
  • Den Frühlingslauch & das SoyJerky in feine Streifen schneiden
  • Die Nudeln klassisch im Wasserbad kochen
  • Zum Anrichten: Erst die Nudeln, dann die Brühe drüber und danach alles als Einlage bzw. Topping anrichten
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner